Erkrankungen - Praxis Dr. Jochen Hegemann

Erkrankungen

Unser Behandlungsspektrum umfasst psychiatrische und neurologische Krankheitsbilder.

Psychiatrische Beschwerden und Erkrankungen:

Psychiatrische Beschwerden und Erkrankungen können sich sehr unterschiedlich äußern. Zum Beispiel als Ängste, Zwangsgedanken oder als Wahrnehmungsstörungen. Sie können auch unterschiedlichste körperliche Beschwerden sowie Schlafstörungen, Störungen der Sexualität aber auch Störungen von Gedächtnis, Konzentration und Aufmerksamkeit verursachen. 

Beobachten Sie bei sich eines oder mehrere dieser Anzeichen, sollten Sie einen Termin vereinbaren und zu uns kommen. Wir bieten Ihnen für die richtige Einordnung und diagnostische Bewertung Ihrer Beschwerden fachärztliche Beratung und Behandlung an.

  • Depression - sie kann unterschiedliche Ursachen haben. Wir unterscheiden nach hirnstoffwechselbedingten oder reaktiven Depressionen und Angstkrankheiten
  • Schizophrenie und andere Psychosen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Lebensgeschichtlich bedingte Erkrankungen
  • seelische Belastungsreaktionen
  • Suchtkrankheiten
  • Demenzen (Störungen geistiger und seelischer Funktionen, bedingt durch Abbau der Hirnsubstanz oder Hirndurchblutungsstörungen)

Neurologische Beschwerden und Erkrankungen:

Die Neurologie behandelt Beschwerden und Erkrankungen des Nervensystems. 

  • Migräne und andere Kopfschmerzsyndrome
  • Krankheiten mit anfallsartigen Symptomen wie Epilepsie
  • Differenzialdiagnostische Abklärung zu kreislaufbedingten Anfallsereignissen 
  • Bewegungsstörungen wie z. B. das Parkinson-Syndrom  
  • Demenz-Erkrankungen, z.B. Alzheimer-Demenz 
  • Multiple Sklerose 
  • Entzündliche Erkrankungen des Nervensystems wie Borreliose oder Gürtelrose
  • Schädigungen von Nerven durch Verletzungen 
  • Erkrankungen der Wirbelsäule wie Bandscheibenvorfälle 
  • Gefäß-Erkrankungen, Schlaganfall, transitorisch-ischämische Attacke (TIA) 
  • Muskelerkrankungen wie Muskelentzündungen oder angeborene Funktionsstörungen

Beobachten Sie bei sich oder einem/einer Angehörigen eine oder mehrerer dieser Beschwerden, sollten Sie einen Termin vereinbaren und zu uns in die Praxis kommen. Symptome mit neurologischem Ursprung sind oftmals:

  • Kopfschmerzen
  • Nacken- und Rückenschmerzen
  • Schwindel
  • Gefühlsstörungen
  • Lähmungen
  • Sehstörungen
  • Sprachstörungen
  • Gedächtnisstörungen
  • Lese- oder Schreibstörungen
  • Bewegungsstörungen
  • Störungen des Bewusstseins (Verwirrtheit, vermehrte Schläfrigkeit oder Bewusstlosigkeit)
  • Blasen- oder Mastdarmstörungen